Gymnasium Syke beim Stadtradeln 2021 ausgezeichnet

Der Beginn der Ferien wird immer herbeigesehnt, aber in diesem Jahr gab es zum letzten Schultag noch eine weitere Besonderheit.

Am Abend wurde auf dem Rathausplatz nämlich das diesjährige Stadtradeln offiziell beendet und gefeiert. Dazu war auch das Gymnasium Syke eingeladen und sogar ausgezeichnet. Insgesamt hatten 37 Mitglieder der Schulgemeinschaft sich zu einem Team zusammengeschlossen und stellten damit das Team mit den meisten Mitgliedern. Gemeinsam kamen so 3.632km zusammen, was einer CO2-Vermeidung von 533,9kg entspricht.

Für diese Leistung wurde das Team Gymnasium Syke mit 100€ belohnt, die für die aktive Pause genutzt werden können. Den Preis nahmen Christoph Teske (468,4km), Melissa Abhau (442,2km), Anneke Meyer (235,4km) und Antonia Lemm (128,7km) entgegen. Bei den Lehrer*innen kam Herr Siefert mit 191km auf die längste Strecke.

Im kommenden Jahr sind wir sicherlich wieder dabei und hoffen, dann auch gemeinsame Radtouren durchführen zu können, um auch noch deutlich mehr Schüler*innen und Lehrer*innen zum Mitmachen zu begeistern.